EDITION 2008

Zürich - Prag - Warschau - Minsk - Vilnius - Riga

Winning Team: Team Springbock
Winning Team: Team Springbock

press to zoom
Auch toll: Dan & Jürg im Cherokee
Auch toll: Dan & Jürg im Cherokee

press to zoom
Gruppenfoto
Gruppenfoto

press to zoom
Winning Team: Team Springbock
Winning Team: Team Springbock

press to zoom
1/17
In einer etwas exklusiveren Runde ging es im zweiten Jahr mit sehr viel Spass nach Riga.

Nach unserem Abstecher durch den Balkan nach Athen im Juni 2007 ging es im Juni 2008 in Richtung Baltikum. Die Strecke führte über 2200km von Zürich via Prag, Warschau und Minsk nach Vilnius und Riga.Im zweiten Jahr unserer Challenge 500 war das Teilnehmerfeld etwas exklusiver. 13 Teams mit 26 Teilnehmern standen am Start. Als Hingucker stachen in diesem Jahr sicherlich der BMW 750il, der aus zwei Fahrzeugen zusammengeschweisst wurde (!!) und das schnittige VW Golf Cabrio heraus. 

 

Streckenmässig brachte uns der Abstecher nach Weissrussland in eine Ära vor Gorbatschov und Perestroyka zurück; Leninstatuen, triste Plattenbauten und grimmige Polizisten soweit das Auge reicht!! Doch die wunderschöne Landschaft Polens und die aufstrebenden baltischen Städte kompensierten diese Ostblock-exotik umso mehr. Der Verkauf der Autos in Riga klappte einwandfrei, so dass wir einen schönen Betrag an das Caritas-Kinderheim in Minsk überweisen konnten, die mit unserem Beitrag einen neuen Spielplatz für die krebskranken Bewohner bauen konnten. Der Pokal ging verdienterweise an das Team Springbock, welches die gesamte Strecke „oben ohne“ in ihrem VW Golf Cabrio absolvierten und an der Spassfront ganz vorne dabei waren. Gratulation!