CHALLENGE 500

The ultimate Gentlemen Charity Car Rally 

KONZEPT

Die Challenge 500 ist eine traditions-reiche Autorallye, bei der die teil-nehmenden Autos nicht mehr als 
CHF 500 kosten dürfen - daher der Name "Challenge 500"! Am Ende der einwöchigen Fahrt werden die Autos verkauft und der Erlös wird einem Kinderheim gespendet. 

 

Die Strecke führt von Zürich meistens durch die unbekannten Weiten Osteuropas, was uns erlaubt, das neue Europa besser kennen-zulernen. Gestartet wird in Zweierteams. Der Pokal geht nicht an das schnellste Team, sondern an diejenigen Teil-nehmer, die am meisten im Spirit der Challenge 500 mitgefahren sind. Charity, Spass, Abenteuer und social bonding stehen im Mittelpunkt der Challenge 500.

 

Vergangene Challenges

In den sechs seit 2007 durchgeführten Challenge 500 Rallys haben wir sämtliche Länder Osteuropas erkundet und kennengelernt. Nichts wurde aus-gelassen: Moldavien, Weissrussland, Albanien sowie die Ukraine und Russland.

 

Jede Ausgabe der Challenge 500 war geprägt von unzähligen Erlebnissen und Eindrücken, Spass, Abenteuer, toller Kameradschaft und neuen Freund-schaften. Der Charity-Gedanke stand stets im Vordergrund und so konnte in den verangenen 7 Jahren mehr als
CHF 40'000 und Unmengen an Sachspenden an Kinderheime in Osteuropa übergeben werden. Fun with a good cause...!

 

 

 

 

 

INFO

Die Challenge 500 wurde im Sommer 2007 von Oliver Muggli ins Leben gerufen und feierte im Juni 2016 bereits ihr siebtes Jubiläum. Weiteren Abenteuern steht nichts im Wege...!

 

Das Teilnehmerfeld stellt sich jeweils aus maximal 50 internationalen Gentlemen zusammen, die Freude haben an einer Woche Abenteuer, Spass und Kameradschaft und dabei einen guten Zweck verfolgen möchten.  

 

Informationen über weitere Ausgaben folgen an dieser Stelle. Bei weiteren Fragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

 

 

 


 

© 2016 by Challenge 500. Proudly created with Wix.com